Gespräch „zu Viert“ – … bald werden wir öffentlich!

Gestern fand ein Treffen „zu Viert“ statt: G. B. Überlingen, Meret. W. Buchenberg,  Sabine R. Kempten, und ich der Peter S. aus Memmingen. Ein wunderbarer Platz bei www.artemisia.de,  herrlicher Sonnenschein auf der noch mit Schnee bedeckten Terasse,
… und ein tiefgehender Gedankenaustausch zu unserer gemeinsam interessierenden Thematik „Andere Abschieds- und Bestattungskultur“.  Gemeinsam haben wir großes Interesse  mit dem Thema bald an die Öffentlichkeit zu gehen. Alle Vier wollen wir uns aktiv in unserer Region einbringen, vielleicht sogar in der Form eines „Abschieds- und Bestattungsvereins“:

G. B. aus Überlingen ist dabei, sich beruflich als Ausrichterin von Bestattungsfeiern zu etablieren. In Kürze wird hier dann ihre Homepage-Adresse stehen. Mittelfristig kann sie sich auch vorstellen direkt als Bestatterin tätig zu sein.

Meret W. aus Buchenberg www.jahreszeiten-magie-heilung.de möchte aus Ihrer Ritual-Erfahrung heraus sich auch in die Begleitung der Abschieds- und Bestattungskultur einbringen. Sie möchte erdbestattet werden. Wir sehen gemeinsam das auch als OK an.  Da sie überwiegend im Pflegebereich tätig ist, sieht sie dort erheblichen Bedarf und Anknüpfungspunkte.

Sabine R. aus Kempten möchte sich beim Begleiten von Angehörigen und von Sterbenden engagieren. Gemeinsam wollen wir auch die Vorsorge für den Abschied zu Lebzeiten fördern.

Ich selbst sehe mich in der Organisatorischen Arbeit. Parallel möchte ich mich ausbilden zu einem ehrenamtlichen Hospiz-Helfer.

Wir gingen tief erfüllt vom Gleichklang unserer Intentionern auseinander und haben weiteren intensiven Austausch hier in unserer Region vereinbart.

Advertisements
Veröffentlicht unter Möglichkeiten | Kommentar hinterlassen

Mein „letztes Möbel“ wird zum Meditationsaltar

Gestern half mir ein Freund das „letzte Möbel“ in unser Gästezimmer am Dachboden zu bringen. Heute habe ich nun begonnen, einige Utensilien, Bilder und Meditationshilfen in den „Schrank“ einzufügen. Ich kann immer wieder bestätigen, diese Tätigkeiten mit meinem „letzten Möbel“ bringen in mir eine Ruhe und Klarheit, die ich genieße!

… und so sieht das momentan aus. Ob ich aussen noch bemale wird sich erweisen. Momentan tendiere ich eher dazu, vollflächig innen und außen eine Bienenwachslasur zu verwenden.

Inspiriert zum „Wohnmöbel“ haben mich die Bilder des Kemptener www.Sargladen.com/132.html
    
Leider wird dieser Künstler in die Toscana umziehen.

Veröffentlicht unter Möglichkeiten | Kommentar hinterlassen

Auch Schreiner sind öfters Bestatter! – Ein guter Kontakt im Allgäu

Am letzten Donnerstag hatte ich einen guten Kontakt zur Schreinerei Konrad in Kimratshofen. Das liegt ziemlich zentral im Allgäu. Dieser handwerkliche „Bestatter“ ist wirklich zu empfehlen!

>>HIER<< mein Empfehlungsschreiben für`s Allgäu

In http://www.google.de/advanced_search  findet man unter „Bestattungen Schreinereien“ bundesweit weitere Schreiner die auch Bestatter sind.  (3.910 Ergebnisse)

 

Veröffentlicht unter Möglichkeiten | Kommentar hinterlassen

Vorsorge treffen – wie Scott Nearing!

Von einem Freund, der weiss, dass ich mich mit dem Thema „Abschied“ beschäftige bekam ich das Buch von Helen Nearing  „Ein gutes Leben – ein würdiger Abschied – Mein Leben mit Scott“ geliehen.  Absolut zu Herzen gehend!

Scott hat  ca. 30 Jahre vor seinem Übergang mit 99 Jahren eine „Notiz zur allgemeinen Kenntnisnahme“ als Vorsorge gemacht, die für mich sehr beeindruckend ist. Ich werde ähnlich verfahren. >> HIER << sind diese 2 Seiten aus dem Buch als Faksimile downloadbar.

… übrigens ALLE Bücher der Nearings sind für geistig und an einem guten Leben interessierte Menschen sehr empfehlenswert!

Veröffentlicht unter Möglichkeiten | Kommentar hinterlassen

Der Sarg ist zusammengebaut!

Der Sarg ist fast fertig!  Die Zeichnung muss noch leicht verändert werden, 2 Abmessungen stimmen nicht, geschieht demnächst.  Durch das „Verzapfen“ ging das Zusammenbauen relativ einfach, hat a. 2 1/2 Stunden gedauert.

Hier der LINK zur Seite mit den Bildern 

Veröffentlicht unter Möglichkeiten | Kommentar hinterlassen

Möglichkeiten einer „Natur-Bestattung“ – LINKs

Heute habe ich die 3. Linkliste mit diesem Titel als Unterseite bei der Oberseite  „Naturbestattungen“ eingestellt:

Möglichkeiten einer Natur-Bestattung

Gerne bin ich, sind wir auch für weitere Beratung bereit,

Veröffentlicht unter Möglichkeiten | Kommentar hinterlassen

Aufbau dieser Homepage

Momentan besteht ein auf vier Personen (Meret W. Sabine R. Jochen K. und ich) beschränkter Austausch unserer Transition Initiative Allgäu zu diesem Thama. Anfang Februar werde ich dieses Projekt dort einem größeren Kreis vorstellen, ich nehme an, als Nächstes wird „Feuer- und Natubestattung“ wohl ein Projekt in in unserer regionalen Initiative werden.

Gestern hat mich nun von Meret der Hinweis über die  Mobilen BestatterInnen von der BARKE erreicht.  Die Unterlagen sind angefordert. Dann hier mehr. Ich finde es höchst erfreulich, dass es unter den Bestattern auch diese Variante gibt. Sie sind >>Hier<< schon eingebaut.  Diese Linkliste werde ich sukzessive nach und nach erweitern.

Als nächstes werde ich meinen ersten Doityourself-Sarg bauen und die einzelnen Schritte als Fotos dokumentieren.

Diese wordpress-Seite ist jetzt auch über diesen .de-Weiterleitungs-LINK erreichbar:
www.Feuer-und-Naturbestattung.de

Bis bald.   Peter Scharl

Veröffentlicht unter Möglichkeiten | Kommentar hinterlassen